cats

 

Qualifikationen

2018 Brainspotting Level 1
2016 Eintragung in die Liste der Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen im Bundesministerium für Gesundheit
2013

Eintragung in die Liste der anerkannten Berater/innen gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG des Justizministeriums BMJ :                                                                       “Verpflichtende Elternberatung zum Kindeswohl bei einvernehmlicher Scheidung”

2007 Upgrade Integrative Therapie an der Donau Universität Krems
2006 Zusatzbezeichnung Integrative Therapie im Bundesministerium für Gesundheit
2005 Prüfung zum „Heilpraktiker(in) für Psychotherapie“ in Freiburg i. Breisgau (D)
2004 EMDR Zertifikat;  Institut für Traumatherapie, Berlin
1998 Anerkennung als Familienberaterin des Bundesministeriums für Familie
1997 Eintragung in die Liste der Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen des Bundesministerium für Gesundheit, Zusatzbezeichnung: Integrative Gestalttherapie
1996 Graduierung zur “Integrativen Bewegungs-und Leibtherapeutin“ am Fritz Perls Institut
1994 Zulassung zu „Behandlungsstufe“ = Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
1989ff Ausbildung in Integrativer Bewegungs- und Leibtherapie am Fritz Perls Institut FPI,                                   Europ. Akademie für Gesundheit EAG in Hückeswagen (D)
1988 Ausbildung zur Spielpädagogin im AGB Linz
1985 Lehramt für Hauptschulen, Pädagogische Akademie des Bundes in Wien 10

 

 

Seit mehr als 25 Jahre beschäftige ich mich mit Bewegung und Tanz  (Latin), Yoga, Autogenem Training, Mindful Based Stress Reduction (2016), und anderen  Arten von Bewegung und Entspannung, sowie deren Auswirkungen auf die Seele und die Gesundheit.

Ich bin Mitglied im ÖBVP Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie und Gründungsmitglied der ÖGIT (Österreichische Gesellschaft für Integrative Therapie).

Curriculum Vitae (CV)

Dipl.Päd.in Konstanze Karoline Eppensteiner

verheiratet, wohnhaft in Wien

1981 Matura am BRG XV, Possingergasse
1982ff Selbsterfahrung: Gesprächszentrierte- und Gestalttherapie
1985 Lehramt für Hauptschulen (Englisch und technisches Werken)
1985 – 2004 Unterrichtstätigkeit in verschiedenen Sozialprojekten und Schulversuchen
1987 Spielpädagogikausbildung im AGB Linz
1989 – 1996 Ausbildung zur Integrativen Bewegungs- und Leibtherapeutin am Fritz Perls Institut Hückeswagen (D)
1994 Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis
1996 Graduierung zur Integrative Bewegungs- und Leibtherapeutin am FPI
1997 Eintragung in die Liste des Gesundheitsministeriums als Integrative Gestalttherapeutin (IG)
1998 – 2004 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin  und Familienberaterin im Caritas Familienzentrum Wien
2004 European Certificate of Psychotherapy, ECP
2004 Umzug nach Freiburg im Breisgau (D)
2005 Heilpraktikerin für Psychotherapie in Baden-Württemberg
2006 Rückkehr nach Wien
2006 – 2015 Leitung des Caritas Familienzentrums Wien; Caritas Wien
2006 Zusatzbezeichung im BMG: Integrative Therapie
2007 Upgrade: Integrative Therapie (IT) an der Donau Universität Krems
2007 ff Lehrauftrag für IT an der Donau Universität Krems
2014 ff Lehrauftrag im Universitätslehrgang „Integrative Therapie mit Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen“ an der Donau Universität Krems
2018 ff Lehrauftrag im Traumapädagogiklehrgang FH Oberösterreich Campus Linz

 

Veröffentlichungen, Workshops und Vorträge

2017

Workshop “Kopftuch – Hidschab – Nikab – Burka: So viel mehr als ein Stück Stoff?” Symposium Kremser Tage 2017

2016

Workshop „Psychosoziale Wege aus Flucht und Vertreibung“, Symposium Kremser Tage

Workshop „Psychotherapie mit AsylwerberInnen und anerkannten Flüchtlingen“, ÖGIT Fortbildung; 

2015 Interkulturelle Psychotherapie mit traumatisierten Flüchtlingen, in: “Ein Trauma ist mehr als ein Trauma“, Gahleitner et al (Hg.) Beltz 2015
2014 Vortrag: „Die Familie in der Krise“, Christliche Lehrer Wien, Jahrestagung
2014 Workshop „Flüchtlingstherapie“, Symposium Kremser Tage
2013 Workshop „Selbstsorge mit Bewegung“, Symposium Kremser Tage
2012 Workshop „Resilienz in der außerschulischen Jugendarbeit “ WienXtra, Institut für Freizeitpädagogik
2011 Vortrag „Früher war ich innen ganz klein…“ mit Dr.in Ingrid Wild, ÖGIT Jahrestagung Linz
2010 Workshop „Nicht mit dem goldenen Löffel…“, Armutskonferenz in Salzburg
2009 Seminar „Traumatherapie mit Kindern und Jugendlichen.” für IG Wien
2007 Erstellung und Durchführung eines Curriculums für die Familienhilfe PLUS der Caritas Wien
2006 Seminar “Konfliktmanagment für BeraterInnen” für das Forum Familie, Salzburg